Führend im RollenoffsetdruckAls eine der Top 3-Rollenoffsetdruckereien Europas spieltWalstead Leykam Druck in der Champions League.Führend im RollenoffsetdruckAls eine der Top 3-Rollenoffsetdruckereien Europas spieltWalstead Leykam Druck in der Champions League.Führend im RollenoffsetdruckAls eine der Top 3-Rollenoffsetdruckereien Europas spieltWalstead Leykam Druck in der Champions League.Führend im RollenoffsetdruckAls eine der Top 3-Rollenoffsetdruckereien Europas spieltWalstead Leykam Druck in der Champions League.

Führend im Rollenoffsetdruck

Als eine der Top 3-Rollenoffsetdruckereien Europas spielt
Walstead Leykam Druck in der Champions League.

Führend im Rollenoffsetdruck

Als eine der Top 3-Rollenoffsetdruckereien Europas spielt
Walstead Leykam Druck in der Champions League.

Führend im Rollenoffsetdruck

Als eine der Top 3-Rollenoffsetdruckereien Europas spielt
Walstead Leykam Druck in der Champions League.

Führend im Rollenoffsetdruck

Als eine der Top 3-Rollenoffsetdruckereien Europas spielt
Walstead Leykam Druck in der Champions League.

Österreichs erstes Marketingbarcamp:
Dialog der Wissen schaf[f]t

Wien, im Mai 2016

Bereits zum dritten Mal organisierten die WWG Forum Marketing und der Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) einen einzigartigen Tag mit Top Marketing Profis aus Wissenschaft und Wirtschaft, der am 18. Mai an der Wirtschaftsuniversität Wien stattfand.
Der Dialog der Wissen schaf[f]t unter dem Motto „The Clash of Marketing Strategies“ widmete sich brandaktuellen Trends und Strategien in den Bereichen Kommunikation und Medien sowie Vertrieb und Handel.

Die Eröffnungs-Keynote hielt Universitätsprofessor H. Dieter Dahlhoff, Inhaber des SVI-Stiftungs-Lehrstuhls für Marketing, Kommunikations- und Medienmanagement an der Universität Kassel sowie Honorarprofessor für Automobilmanagement an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht zum Thema: „Budgets zielorientiert einsetzen: Zwischen Internet-Hype und Mail-Konservatismus“.

Danach folgte der Vortrag von René Heinzl, Geschäftsführer amano media GmbH (einer hundertprozentigen Tochter der Leykam Let’s Print Holding AG), „Das Zeitalter des Kunden – eine österreichische Sicht!“, der von einer wissenschaftlichen Analyse des Status quo im Hinblick auf analoge und digitale Marktstrategien ausging.

Bei der anschließenden „Un-Konferenz“ Barcamp bestimmten die Teilnehmer die Diskussionsthemen. Mögliche Vorschläge konnten eingereicht und einem Voting gestellt werden. Zu den beliebtesten vier Themen bildeten sich Diskussionsgruppen, die in kleinerer Runde näher auf die zuvor bestimmten Schwerpunkte eingingen.

Die erste Diskussionsgruppe fand sich zum Thema „Kundenmagazine: Schnee von gestern?
Oder richtig gemachtes analoges Tool, das bestehen bleibt?“. Bei Fragen nach Budget, geeignetsten Kanälen und der Nachfrage nach Kundenmagazinen kam man zum Schluss, dass es nur in Omnichannel-Form eine Zukunft dieses Mediums gibt. Ihr Vorteil als Special Interest-Medium sei dabei vor allem die Möglichkeit der zielgerichteten Inhalte

Alle Teilnehmer zeigten sich diskussionsfreudig, was die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg und einem Mehrwert für jeden Besucher werden ließ“, zeigt sich Anton Jenzer, Präsident des DMVÖ, von der Fachtagung begeistert.

Zur Nachlese des DMVÖ:

http://www.dmvoe.at/stage/osterreichs-erstes-marketingbarcamp-das-war-der-dialog-der-wissen-schafft

Vorheriger / nächster Artikel